Gemeinde-
und Bezirkssuche

Wädenswil

Speerstrasse 42

8820 Wädenswil

+41 55 442 92 67

Routenplaner

Gottesdienste
Sonntag 9.30 Uhr
Donnerstag 20.00 Uhr

 

«Eine Chronik schreibt nur derjenige, dem die Gegenwart wichtig ist.» Johann Wolfgang von Goethe

 

Chronik

Hier finden Sie die Geschichte der Neuapostolischen Kirche in Wädenswil.

 

Chronik

Die Entwicklungen der Gemeinde sind in der Chronik nachzulesen. 

 

Kurzchronik

Die Gründung der Neuapostolischen Kirche erfolgte im Jahre 1908. Der damalige Diakon Heinrich Schärer zog aus um in Wädenswil, wie auch in der Umgebung, die Botschaft der Apostellehre auszutragen. 1909 wurde er zum Priester ordiniert und 1920 wurde er als Vorsteher für die Gemeinde beauftragt.

Die ersten Gottesdienste wurden im Jahre 1910 in Richterswil, im Dorfteil «Horn» gehalten. Eine weitere Versammlungsstätte wurde 1920 in Wädenswil gefunden. Nach mehreren Umzügen fand die gesamte Gemeinde im Hoffnungsweg 11 in Wädenswil eine Versammlungsstätte für den Gottesdienst. Dort blieb sie bis sie das heutige Gotteshaus in der Speerstrasse 42 beziehen konnte. Der Spatenstich des Kirchengebäudes erfolgte am 6. Juli 1981, am 19. September 1982 erfolgte die Einweihung durch den damaligen Bezirksapostel Richard Fehr.

2018 erfolgte eine Teil-Renovierung, der die Kirche in neuem Glanz erstrahlen lässt. Im Dezember 2019 konnte die Gemeinde ihr 111-jähriges Jubiläum begehen. 

 

Vorsteher der Gemeinde

1920 - 1951          Evangelist Heinrich Schärer

1951 - 1960          Priester Heinrich Haug

1960 - 1984         Priester Paul Leimbacher

1984 - 1994         Priester Albert Hänni

1994 - 2000        Priester Hans Anliker

2000 - 2014        Hirte Thomas Kast

2014 - 2021         Evangelist Stefan Gerber

2021 -                    Evangelist Urs Weber

 

Chronik
 

Chronik

 

Zeitabschnitte

1900 - 1949

1908 Beauftragung

Diakon H. Schärer wird beauftragt in Wädenswil und Umgebung die Botschaft des Evangeliums zu verbreiten.

 

1909 Ordination zum Priester

Diakon H. Schärer wird zum Priester ordiniert.

 

1910 Gottesdienste in Richterswil

Die ersten Gottesdienste werden in Richterswil im Dorfteil Horn gehalten. Eine ehemalige Werkstatt wird als Versammlungsraum hergerichtet. Die Gläubigen von Wädenswil laufen zu Fuss zum Versammlungsort. 

 

1920 Beauftragung zum Vorsteher

Hirte H. Schärer wird der Auftrag erteilt, als Vorsteher der Gemeinde Wädenswil zu dienen.

 

1920 Gottesdienstlokal am Bahnweg, Wädenswil

Ein zweites Gottesdienstlokal wird am Bahnweg in Wädenswil eingerichtet. Die Gläubigen von Wädenswil besuchen fortan hier den Gottesdienst.

 

1924 Umzug in die Luftstrasse, Wädenswil

Vier Jahre später erfolgt der Umzug in die Luftstrasse 14. Dort wird im Erdgeschoss ein Raum angemietet. 

 

1934 Neues Gottesdienstlokal Hoffnungsweg

Die Zahl der Gläubigen wächst und so wird aufgrund der Platzverhältnisse ein neuer Ort gesucht. Am Hoffnungsweg 11 in Wädenswil wird eine Liegenschaft erworben. Der Gottesdienstort in Richterswil wird aufgehoben. Im Schluchtal und in Samstagern werden 14-tägig Sonntagsgottesdienste gefeiert. 

1950 - 1999

1951 Ruhesetzung und Beauftragung

Hirte H. Schärer wird nach 45 Jahren akitiver Amtstätigkeit in den Ruhestand gesetzt. Priester H. Haug wird als Vorsteher eingesetzt.

 

1961 Ruhesetzung und Beauftragung

Priester H. Haug tritt in den Ruhestand und Priester P. Leimbacher wird zum neuen Vorsteher der Gemeinde beauftragt.

 

1967 Erwerb des Bauplatzes an der Speerstrasse

Nach intensiver Suche kann an der Speerstrasse 42 ein Bauplatz erworben werden.

 

1981 Spatenstich

Lange übten sich die Glaubensgeschwister in Geduld bis mit dem Bau der Kirche begonnen werden konnte. Am 6. Juli erfolgt die Feier des Spatenstichs durch Bischof Dessimoz.

 

1982 Einweihung der Kirche

Am 19. September wird das Kirchengebäude seiner Bestimmung übergeben. Bezirksapostel R. Fehr hält den Einweihungsgottesdienst mit dem Wort aus Hebräer 13, Vers 1 «Denn wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.»

 

1984 Ruhesetzung und Beauftragung zum Vorsteher

Der Vorsteher Priester P. Leimbacher tritt in den Ruhestand und Priester A. Hänni wird als Nachfolger beauftragt.

 

1994 Ruhesetzung und Beauftragung zum Vorsteher

Der Vorsteher Priester A. Hänni tritt in den Ruhestand und Priester H. Anliker wird zu seinem Nachfolger beauftragt.

2000 - 2021

2000 Zwei Ruhesetzungen

Apostel R. Schneider setzt Priester G. Hölzel und den Vorsteher Priester H. Anliker in den Ruhestand.

 

2000 Beauftragung zum Vorsteher

Apostel R. Schneider beauftragt Priester T. Kast zum Vorsteher der Gemeinde Wädenswil.

 

2003 Ordination zum Hirten

Priester T. Kast wird ins Hirtenamt eingesetzt.

 

2007 Das Kirchengebäude an der Speerstrasse wird 25 Jahre alt

Die Gemeinde feiert in einem besonderen Gottesdienst das 25-jährige Bestehen des Kirchengebäudes. Dieser Gottesdienst wird von Bezirksevangelist R. Dal Pian gehalten.

 

2008 Festgottesdienst zur 100 Jahre Feier

Am Sonntag, 20. April, hielt Apostel H. Lang aus Anlass des 100 Jahr Jubiläums der Gemeinde einen Festgottesdienst.

 

2008 Festgottesdienst zur 100 Jahre Feier

Die Kinder basteln anlässlich der 100 Jahre Feier der Gemeinde Wädenswil Bögen mit Blumen und stehen Spalier. 

 

2008 Open-Air Gottesdienst zur 100 Jahre Feier

Am Sonntag, 8. Juni wird anlässlich der 100 Jahre Feier der Gemeinde Wädenswil ein Gottesdienst unter freiem Himmel gehalten. Dazu sind auch ehemalige weggezogene Wädenswiler Glaubensgeschwister eingeladen.

 

2008 Gemeinsames Mittagessen zur 100 Jahre Feier

Nach dem Gottesdienst geniessen alle Gottesdienstteilnehmenden in der Sparrenhütte in Finstersee/Gemeinde Menzingen ein gemeinsames Mittagessen.

 

2008 Adventskonzert zur 100 Jahre Feier

Am Sonntag, 30. November, gibt der gemischte Chor der Gemeinde Wädenswil zum Abschluss der 100 Jahr Feierlichkeiten in der römisch-katholischen Kirche St. Marien in Wädenswil ein festliches Adventskonzert.

 

2009 Amtsordination zum Priester

Am 6. August besucht Apostel H. Lang die Gemeinde und ordiniert Diakon R. Vetsch ins Priesteramt.

 

2010 Amtsbestätigung

Am 27. Juni besucht Bezirksapostel M. Fehlbaum die Gemeinde und bestätigt Diakon M. Kullenberg als Diakon für die Gemeinde Wädenswil.

 

2011 Ruhesetzung

Am Sonntag, 18. Dezember setzt Apostel Heinz Lang Priester P. Thurnheer in den Ruhestand. 

 

2011 Amtsbestätigung

Apostel H. Lang bestätigt am 18. Dezember das Priesteramt von Glaubensbruder H. Zwalen für unsere Gemeinde.

 

2013 Amtsbestätigung

Am Donnerstag, 10. Januar bestätigt Bezirksevangelist W. Spalinger im Auftrag des Apostels, das Diakonenamt der Glaubensbrüder J. Lüscher und H.P. Kreuchauf für unsere Gemeinde.

 

2013 Amtsbestätigung

Am Sonntag, 25. Juli bestätigt Bezirksältester R. Keller im Auftrag des Apostels, Priester M. Meyer aus der Gemeinde Zürich-Hottingen für unsere Gemeinde. 

 

2014 Ruhesetzung

Am Sonntag 2. Februar, setzt Apostel H. Lang unseren Vorsteher Hirte T. Kast in den Ruhestand.

 

2014 Ordination zum Evangelisten und Beauftragung als Vorsteher

Apostel H. Lang ordiniert Priester S. Gerber am 2. Februar zum Evangelisten und beauftragt ihn als Nachfolger von T. Kast zum Vorsteher für die Gemeinde Wädenswil.

 

2014 Veränderung des Amtsauftrags

Am Donnerstag 15. Mai, teilt Bezirksältester R. Keller der Gemeinde Wädenswil mit, dass der Amtsauftrag von Priester R. Vetsch ab Sonntag 18. Mai, für die Gemeinde Lachen bestätigt wird. Er bleibt weiterhin als Jugendleiter für die Gemeinde Wädenswil tätig.

 

2014 Amtsbestätigung

Am Sonntag 1. Juni, bestätigt Bezirksevangelist W. Spalinger im Auftrag des Apostels, Diakon B. Schneider, zugezogen aus der Gemeinde Zürich-Hottingen, als Diakon für unsere Gemeinde.

 

2014 Ordination zum Priester und Diakon

Am Mittwoch, 25. Juni ist die Gemeinde Wädenswil zum Apostelgottesdienst nach Zürich-Hottingen eingeladen. In diesem Gottesdienst ordiniert Apostel H. Lang Diakon H.P. Kreuchauf zum Priester. Die Glaubensbrüder S. Hagedorn und R. Siegenthaler werden als Diakone ordiniert. Die Gemeinde Wädenswil freut sich sehr über die neuen Amtsgaben.

 

2015 Ordination zum Priester

Am Donnerstag 5. Februar, besucht Bezirksapostel M. Fehlbaum die Gemeinde und ordiniert Diakon L. Schroeder ins Priesteramt.

 

2015 Eine neue Orgel

Am 23. Juni 2015 erhält die Gemeinde eine neue elektronische Orgel. Der schöne Klang zur Begleitung der Lieder im Gottesdienst erfreut die Gemeinde. In einem kurzen Vortrag im Anschluss an den Gottesdienst erläutert der Organist Priester i.R. P. Thurnheer die Orgel. In jedem Manual stehen zehn und im Pedal fünf klingende Register zum Spiel der Lieder zur Verfügung.  

 

2015 Ordination zum Priester

Am Donnerstag 9. Juli, besucht Apostel J. Zbinden die Gemeinde und ordiniert Diakon R. Schäppi ins Priesteramt.

 

2016 Ruhesetzung

Am Sonntag 25. September, besucht Apostel J. Zbinden die Gemeinde und setzt Priester B. Fuchs in den Ruhestand.

 

2018 Renovation des Kirchengebäudes

Die Kirche Wädenswil wird vom 3. Juli bis 30. November 2018 renoviert. Die Gottesdienste am Sonntag finden während dieser Zeit in der Friedhofskappelle Wädenswil statt. Den Wochen-Gottesdienst besuchen die Geschwister in der Gemeinde Lachen. Der letzte Gottesdienst in der Kirche findet am 1. Juli statt.

 

2018 Erster Gottesdienst im frisch renovierten Kirchengebäude

Die Glaubensgeschwister der Gemeinde freuen sich am 1. Dezember wieder in ihrem Kirchengebäude Gottesdienst feiern zu können. Dem ersten Gottesdienst liegt das Wort aus Jesaja 9, 1 zugrunde. «Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.»

 

2019 Erste Ausgabe Gemeindeblatt

Seit April 2019 wird einmal im Monat ein Gemeindeblatt erstellt. Darin werden aktuellen Termine, Gottesdienstthemen, Textworte des aktuellen Monats und weitere Inhalte zu Ereignissen des Vormonats publiziert. 

 

2019 Erste Durchführung Gesprächskreis

In der Gemeinde wird seit dem 15. Mai mehrmals pro Jahr ein Gesprächskreis durchgeführt. Die Mitglieder treffen sich, um sich über Inhalte des christlichen Glaubens auszutauschen

 

2019 111 Jahre Neuapostolische Kirche Wädenswil

Dankbar blickt die Neuapostolische Gemeinde Wädenswil auf ihren Ursprung im Jahre 1908 zurück. Mit einem Tag der offenen Tür, einem fotografischen Rückblick, einer Andacht und einem gemütlichen Beisammensein wird dies am 14. und 15. Dezember gefeiert.

 

2020 Ökumene - Forum der Kirchen

Die Neuapostolische Kirche Wädenswil ist seit März 2020 im Forum Kirchengemeinden Wädenswil (FKW) aufgenommen und wirkt bei den gemeinsamen Veranstaltungen mit.

 

2021 Entbindung Beauftragung Gemeindevorsteher

Am Sonntag 29. August, entbindet Apostel T. Deubel unseren Vorsteher Evangelist S. Gerber von seiner Beauftragung zum Gemeindevorsteher.

 

2021 Beauftragung zum Gemeindevorsteher

Apostel T. Deubel beauftragt Evangelist U. Weber am 29. August 2021 zum Vorsteher für die Gemeinde Wädenswil.